Wie man Damen Gürtel auswählt und kombiniert

Damengürtel sind ein ganz besonderer Teil der Accessoires. Sie können zu einem lockeren Kleidungsstück getragen werden, das gestrafft werden muss, oder einfach als ein schönes Schmuckstück, das zum gesamten Look passt. Hier sind die wichtigsten Regeln, die für das Tragen von Damengürteln gelten.

Generell gibt es drei Möglichkeiten, einen Gürtel zu tragen:

- an der natürlichen Taille;

- an der hohen oder niedrigen Taille /für Frauen, die keine gut definierte Taille haben/;

- um die Hose zu halten;

Jede dieser Möglichkeiten hat ihren eigenen spezifischen Look und lenkt die Aufmerksamkeit auf einen anderen Teil des Körpers. Den Gürtel für Frauen wie ein Profi anpassen - so gehts:

Wenn es um den Gürtel an der natürlichen Taille /niedriger oder höher/ geht, kann man ihn mit einem Kleid, über einer Strickjacke oder einem Pullover oder sogar mit einem Trenchcoat und einem Mantel tragen. Es ist von großer Bedeutung zu wissen, dass das Tragen des Gürtels auf der Taille diesen bestimmten Teil des Körpers definiert. Es lässt den Körper in tollen Proportionen erscheinen und es ist eine schöne Gelegenheit, die eigene stilvolle Note zu demonstrieren.

Wenn es um Gürtel für Hosen und Jeans geht, ist die Breite entscheidend. Je größer die Schlaufen, desto dicker sollte der Gürtel sein, sonst verrutscht er nach oben und unten und wird instabil. Wenn die Hose keine Schlaufen hat, sollte man keinen Gürtel dazu tragen, deshalb muss er perfekt auf die Körpergröße abgestimmt sein.

Goldene Anpassungsregeln:

Gürtel zwischen 1-2 cm Breite passen gut zu Kleidern;
Gürtel zwischen 2-5 cm Breite passen am besten zu Jacken, Pullovern, Strickjacken, Mänteln und Trenchcoats;
Gürtel zwischen 3-4 cm Breite passen am besten zu Hosen, Röcken und Jeans;
Gürtel zwischen 5-12 cm Breite passen gut zu Kleidern oder betonen die Taille, wenn man Hosen und ein Top oder einen Rock und ein Top trägt;
Dünne und metallene Gürtel sehen eher wie Schmuck aus und passen am besten zu Kleidern und Mänteln;

Art der Gürtel und wie man sie in Bezug auf den KÖRPER-TYP wählt?

Dicke Taillengürtel sind toll für Frauen mit längerem Oberkörper, weil sie helfen, den Oberkörper zu verkürzen und sie proportionaler aussehen zu lassen.
Frauen mit kurzer Taille hingegen sehen mit schmalen Gürteln besser aus, weil sie ihren Mittelteil nicht verdecken und es so aussehen lassen, als würden der Körper direkt von den Brüsten zu den Beinen übergehen.

Was es noch zu beachten gilt:

Den Gürtel als ein Schmuckstück betrachten: wer keinen großen, klobigen, antikgoldenen Schmuck tragen würden, sollte auch keinen Gürtel mit einer großen, klobigen, antikgoldenen Schnalle kaufen. Es ist nicht notwendig, dass die Gürtelschnalle zum Schmuck passt, aber es sollte sich so anfühlen, als würden sie zueinander passen.

Das Ende eines langen Gürtels wickeln:
Dies ist eine großartige Option für legere Outfits - wichtig ist nur, dass der Gürtel lang und weich genug ist, um richtig zu liegen und nicht in einem seltsamen Winkel absteht oder sich unangenehm in den Körper gräbt.

Gürtel an die Schuhe anpassen:
Es ist nichts falsch daran, den Gürtel auf die Schuhe abzustimmen, aber es ist sicherlich kein Muss. Ein passender Gürtel lässt einen schick und adrett aussehen, aber es ist auch ein sehr konservativer Look. Unpassend ist besser, wenn man etwas Lässigeres und Lustigeres beim Look anstrebt.

Auf die richtige Länge achten:
Idealerweise sollte der Gürtel auf das mittlere Loch passen. Noch kürzer und er würde stummelig aussehen. Noch länger und das Ende könnte nicht flach am Körper anliegen und man will schließlich nicht, dass er herausragt und bei jeder Armbewegung umgestoßen wird.

Sicherstellen, dass der Gürtel den persönlichen Stil ergänzt:
Man sollte nie versuchen Sie nicht, den Gürtel etwas anderes sagen zu lassen als den Rest des Outfits. Der erste Schritt ist, den eigenen persönlichen Stil zu identifizieren und dann sicherzustellen, dass der Gürtel die ganze Idee des Outfits repräsentiert. Heisst: Wenn man leger gekleidet ist, muss der Gürtel zu dieser Art von Look passen. Zum Beispiel passen elegante goldene oder silberne Gürtel gut zu eleganter Kleidung, während Strickgürtel zu legeren und sportlichen Outfits passen.

KONTAKT MIT UNS

NEWSLETTER ABONNIEREN

Sei immer up to date! Erhalte alle Infos über Trends, Aktionen und Rabatte.

Trendige Mode für sie und ihn ✓ Neueste Kollektionen ✓ Casualwear ✓ Formalwear ✓ Jeans ✓ Schuhe ✓ Accessoires